Archiv | Mai 2015

Vogesen, Mai 2015

VogesenTrip


Route nach/von Herpelmont und Ausflüge.

Auf nach Herpelmont

Wo das liegt? – Irgendwo in Frankreich. Der Campingführer verspricht auf alle Fälle einen „kleinen Campingplatz in unberührter Natur, mit einem wunderschönen See inklusive Sandstrand auf dem Gelände, zudem ein Bistro am See.

Ja dann nichts wie los!

Wir fahren auf der Autobahn in Richtung Colmar. Es ist angenehmes Wetter, wenig Verkehr.

Um nach Herpelmont zu kommen, müssen wir zuerst die Vogesen überwinden. Da unsere Karte über die Beschaffenheit der Strassen nicht viel Auskunft gibt, nehmen wir die „Seniorenroute“ via Colmar über die D 415 nach Anould und sind nach gut 2 Stunden bereits am Ziel: Herpelmont (Lorraine/ Vosges).

Der Campingführer hatte Recht. Es ist sehr idyllisch. Grosse Parzellen mit Meeranstoss, fest in holländischer Hand. – Aber es ist ja noch Vorsaison :-).

Egonmobil, links der "Sandstrand".

Egonmobil, links der „Sandstrand“.

Wir sind beinahe alleine. Das Bistro hat zwar geschlossen, aber Bier vom Fass und frisches Brot ist erhältlich. Nach einem gemütlichen Essen gehen wir früh schlafen.

00001

Ready for 10 O’clock tea.

Da es am nächsten Morgen regnet, bleiben wir etwas länger liegen und können dann ge
mütlich draussen zmörgele.

Die Ausflüge in die nähere Umgebung machen Spass und wir wagen uns auch auf die „Gebirgsstrassen“. Egonmobil macht alles mit :-).

Fast schon haben wir es vergessen, aber: Einkaufen in Frankreich….himmlisch! Fleisch, Würste, Pasteten, Foie Gras, Käse, Weine, verschiedenen Brote……mmmmh!

WIR KOMMEN WIEDER!00003