Vom Schopf nach Holle

2016-09-04-Obermumpf nach Holle

2016-09-04-Obermumpf nach Holle

Schön klingt der Gesang, der Sängerinnen und Sänger des Obermumpfer Chillechors. Die ganze Feier ist sehr stimmig und der Schopf von Stephan  bis auf den letzten Platz gefüllt.
Danach wird noch  grilliert. Wir zwei verabschieden uns so gegen 12 Uhr und machen uns auf den Weg gen Norden.
Kurz gesagt: der Verkehr rollt recht gut. Kleinere Zähflüssigkeiten in Baustellenbereichen müssen wir über uns ergehen lassen, aber wir kommen sehr gut voran. Auch das Wetter meint es gut mit uns. Erst ganz am Schluss der Etappe zwingt uns ein kurzer Starkregen fast zum Stehenbleiben. Aber bald darauf scheint dann wieder die Sonne.
Wir fahren noch ein paar Kilometer weiter als ursprünglich geplant und landen auf dem Camping Derneburg bei Holle. Das Wetter hat sich beruhigt. Der Platz ist gross, es hat viele Dauercamper. Aber wir werden auf ein Plätzchen gewiesen und das passt so. Es ist schon etwas später und das Restaurant ein Steinwurf von unserem Platz entfernt. So geniessen wir ein Bierchen, 2 leckere Tellerservices mit etwas Wein und zum Schluss gibt’s noch „Ouzo aufs Haus“.
Dann ist auch bald Nachtruhe und wir freuen uns auf die Weiterfahrt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: