Pause

Heute ist das Wetter…naja…
Die Sonne zeigt sich kurz, denkt wohl: „ach heute lieber nicht…“ und überlässt dem Hochnebel das Feld.
Wir machen den Bus fahrtüchtig, lassen Tisch und Stühle hier und fahren in Richtung Järpen. Dort besuchen wir den Lundhags Shop, lassen ein wenig Plastikgeld liegen und fahren dann noch zu ICA, um ein paar Lebensmittel zu kaufen.

Pilgrimsweg

Pilgrimsweg

Mathilde, vom Camping, meinte, dass heute ein schöner Tag sei und sie das Restaurant für ein paar Stunden öffnen wolle. Morgen Samstag auch, aber erst wolle sie ausschlafen und so könnten wir die Brötchen erst um 9.30 Uhr holen. Wir lassen sie schlafen und kaufen heute Brot für morgen.

Aufpassen...

Aufpassen…

Damit der Bus etwas warm wird, fahren wir noch nach Are. Ein Skiort, zurzeit etwas „verschlafen“. Viele Appartements, Hotels, Geschäfte für den Skisport, eine grosse Gondelbahn…wie Zermatt und Davos, wahrscheinlich ähnlich teuer.
Wieder „zu Hause“ gehen wir mal ins Restaurant und bestellen Waffeln mit Himbeeren und Vanilleglacé. Dazu Kaffee und Bier…Schmeckt gut!

Mindestens zwei Züge pro Tag

Mindestens zwei Züge pro Tag

Dann machen wir noch eine kleine Wanderung dem Fluss entlang. Morgen wollen wir dann über eine Brücke auf die andere Seite des Flusses, um den Ristafallet von einer neuen Perspektive zu sehen.

Unterer Nylandfallet

Unterer Nylandfallet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: