Maui Ocean Center und Kealia Pond

Fische...

Fische…

Heute fahren wir ins Aquarium. Dieses liegt in Ma’alaea knapp 30 Meilen von unserem Condo entfernt. Der Himmel ist bewölkt, aber es hat über 25 Grad. Wir fahren offen und kommen auch gut voran. Unterwegs wollen wir noch bei einem Scenic Point anhalten, der ist aber derart überfüllt und unserer Meinung nach gibt’s ausser Wasser nur noch Wasser zu sehen. So fahren wir hier rein und dort wieder raus.
Der Parkplatz beim Aquarium ist recht voll und soeben kommt noch ein Bus mit alten Leuten. Diese gehen aber sofort ins Restaurant zum Mittagessen. Wir bezahlen $58 Eintritt und spazieren erwartungsfroh aufs Gelände. In unserm Reiseführer „Maui Revealed“ (übrigens einer der besten Reiseführer mit Karten usw. ; gibt’s für jede Insel) steht, dass es ein ausserordentliches Aquarium sei mit einem sehr guten Souvenirladen.

Fisch

Fisch

Die Ausstellungen gefallen uns sehr gut, aber die Anlage ist ziemlich übersichtlich. Wir kommen noch ins Gespräch mit einem Mann aus Kroatien, welcher aber seit langer Zeit im Sommer in Boston und im Winter auf Hawai’i wohnt. Er will uns zu einem Quiz über Wale überreden. Wir reden aber mit ihm über die Schweiz, Kroatien und Tschechien. Die Amerikaner reden sehr gerne miteinander. Meist gibt’s zuerst ein kurzes „wie geht’s?“ und dann folgt gleich die Frage woher man kommt. Und erstaunlicherweise wissen die meisten Amerikaner, dass es die Schweiz gibt und dass sie weit weg ist und interessieren sich dann wie wir hergekommen sind. Wahrscheinlich liegt das an Roger Federer, dem Urschweizer und einzig wahren Helden der Nation…

Fisch

Fisch

Die einzelnen Becken sind schön, dazwischen auch immer wieder lustige Lernspiele für Kinder. Man lernt auch etwas über den traditionellen Fischfang der Hawai’ianer. Es ist wirklich sehr informativ. Dazwischen gönnen wir uns 2 Mangosmoothies. Eine nette Angestellte zeigt uns im Meer Wale (von unserem Condo aus sieht man sie besser, aber das verraten wir ihr nicht…).

Vögel

Vögel

Am Ende gehen wir noch durch den Souvenirladen. Dieser hat wirklich ganz tolle Sachen. Wir kaufen ein paar Kleinigkeiten und machen uns dann auf den Weg zum Kealia Pond.

 

Dies ist ein Gebiet mit verschiedenen Weihern und bietet den einheimischen Vögeln viel Platz. Im Sommer trocknen die Tümpel jeweils aus. Wir spazieren auf den Holzplanken und sehen viele Vögel. Auch Blesshühner hat es (Taucherli). Es gibt Nachtreiher (Auku’u) und einige mehr, die wir aber nicht kennen.

Auku'u

Auku’u

Den Weg zurück zum Auto gehen wir dem Strand entlang. Hier sollen die Echten Karettschildkröten ihre Eier ablegen. Gesehen haben wir keine.
Den Abend beschliessen wir mit einem Einkauf und einem Abendessen auf der Lanai.

Auku'u

Auku’u

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: