Weinkulinarium in Kaltern

Heute spazieren wir nach Kaltern. Nach knapp einer Stunde sind wir im Dorf. Es findet ein Markt statt. Man kann Wein und regionale Gerichte probieren. Wir sehen uns zuerst ein wenig das Dorf an. Allerdings machen die Geschäfte alle um 12 Uhr zu. So können wir nicht mehr in den Laden mit en Holzschnitzereien. Wein probieren wir keinen. Aber wir kaufen uns Kaminwurzn mit Schüttelbrot und Kren. Das schmeckt uns sehr gut. Die Kaminwurzn sind eine Art Landjäger und das Schüttelbrot erinnert an Knäckebrot. Dann kaufen wir noch Speck und Copa beim Bauern und machen uns wieder auf den Heimweg. Zum Abendessen werden wir mit einem Dessertbuffet überrascht. Es gibt etwa 100 verschiedene Köstlichkeiten. Wir probieren nicht alle 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: