Sonne und Strand

Strand am Morgen

Wir stehen etwas später auf und geniessen ein reichhaltiges Frühstückbuffet.
Draussen weht ein kräftiger, kühler Wind. Aber der vertreibt die Wolken und ein blauer Himmel und die Sonne kommen zum Vorschein.
Zum ersten Mal in diesen Ferien brauchen wir unsere Faserpelzjacken. So eingemummelt spazieren wir dem Sandstrand entlang. Der Yyteri Strand ist mit seinen 6 Kilometern Länge der grösste Sandstrand der nordischen Länder. Wenns warm ist, dann ist der Strand voll.

Ein „Töggelikasten“

Heute gibts nicht so viele Leute hier, aber einige Wagemutige sind doch im Wasser. Irgendwann biegen wir ab und kommen über die Dünen zu einem Seilpark. Im Restaurant trinken wir Kaffee. Dann spazieren wir auf einem guten Weg durch einen schönen Wald. Einzig die Mücken sind zwischendurch etwas lästig. Wir kommen zu einem Campingplatz. Naja, es gibt schönere…

Beim Camping

Aber es gibt ein Restaurant mit Glace. Wir setzen uns hin und geniessen den schönen Ausblick über die Dünenlandschaft.
Wieder beim Hotel besuchen wir das Spa.

In den Dünen

Es ist recht grosszügig, hat verschiedene Becken mit Sprudeln und Wasserfällen, ein Aussenbecken und ein warmes Whirlpool. Wir plantschen im Wasser herum bis es Zeit wird fürs Abendessen. Die Finnen essen sehr früh, meist zwischen 16.30 und 17.30 Uhr. Für uns passt das wunderbar da wir nie zu Mittag essen.
Heute essen wir im Strandrestaurant auf der Terrasse Hamburger mit Pommes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: