Kailua-Kona

Strand in Kailua-Kona

Heute bleibt das Auto stehen und wir spazieren nach Kailua-Kona. Bis ins Zentrum ist es knapp 1 km. Es ist heute ziemlich bewölkt und sehr heiss und feucht. So richtig gewittrig. Aber ich nehms voraus, es bleibt trocken.
Kailua-Kona ist DIE Feriendestination auf Big Island. Das Wetter ist fast immer schön und es ist warm. Entsprechend sind auch die Leute entspannt und sehr freundlich.
Apropos entspannt und freundlich: im alten Hawaii gab es ja verschiedene Stämme und die waren sich die meiste Zeit des Jahres nicht so wohlgesonnen. Das änderte sich immer Ende Oktober. Die Plejaden standen dann über dem Horizont am Sternenhimmel über Hawai’i. Dann begann die Zeit des Friedens, der Gemeinsamkeit. Es wurde geheiratet, man pflanzte gemeinsam an und man veranstaltete sportliche Wettkämpfe. Es wurden Ringkämpfe ausgetragen, Steinestossen, Wettrudern und… SCHLITTENRENNEN! Weils allerdings keinen Schnee gab, fuhr man mit den Schlitten die glatten Felsen hinunter. Spalten wurden mit Gras aufgefüllt. Die längste Schlittelbahn  war vier Meilen lang. Ein gefährliches Unterfangen. Gewonnen hat derjenige, der am weitesten kam… und es überlebte.

Ahi Poke

Wenn dann Ende Februar die Plejaden wieder hinter dem Horizont verschwanden, griff Mann wieder zur Kriegswaffe und schlug seinem Freund von grad eben wieder auf den Schädel.
Seit ca. 1982 findet auf Big Islang in Kailua-Kona der Iron Man Wettbewerb statt. Dieses Jahr ist er am 10. Oktober. 
Wir schlendern durch viele Shops, machen an kleinen Stränden Halt. Es gibt hier wirklich hochwertige Souveniers zu kaufen. Sie haben auch ihren Preis.
Gegen 2 Uhr plagt uns dann der Hunger und wir essen Ahi Poke und einen Ahi Burger (Thunfisch).
Wir sitzen wunderbar direkt am Meer und unweit des Ufers schlägt ein Wal mit seiner Flosse aufs Wasser. Schön anzusehen.
Wieder zu Hause bleibt noch Zeit fürs Pool und am Abend grillieren wir unten beim Gemeinschaftsgrill und geniessen den Sonnenuntergang auf der Terrasse mit Glocke und zwei Muschelklängen und begeisterten Menschen.

Schon fast langweilig…

Eine Antwort zu “Kailua-Kona”

  1. Maria Kym sagt :

    Spannend und sehr tolle Bilder. Bleibe Nuegierig wie es weiter geht

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: