Nach Obergesteln

Obergommer Botanik

Gommer Botanik

Hier auf dem Camping ist es sehr ruhig. Die Sonne kommt gegen 8.30 Uhr über den Hügel. Somit kann man seeeehr lange schlafen. So um 9 Uhr sind wir wach, s Z’morge gibt’s draussen und weil’s grad so gemütlich ist, dauert’s etwas länger. Aber so um 12 Uhr sind dann auch wir bereit zum losmarschieren.
Unser Ziel: Obergesteln. 

Wir spazieren dem Rotten entlang. Es hat wunderbare Blumen. Ein paar kennen wir, andere nicht. Es hat Bienen, Sommervögel, eine emsige Flugameise schleppt eine grüne Raupe über den Weg, eine Bremse sticht… Autsch!

Obergesteln


So geht’s immer weiter. Schliesslich kommt der Golfplatz. Blau-weiss gekleidete Menschen schlagen Bälle durch die Luft. Auf dem Parkplatz stehen ein Bentley SUV, ein paar schicke Sportwagen. Alle sind glücklich und zufrieden – wir auch!
In Obergesteln angekommen schlendern wir durch die Gassen mit den alten Häusern, besuchen die Kirche, welche leider geschlossen ist. Aber von hier hat man einen wunderbaren Blick talauf und talabwärts.
Schliesslich setzen wir uns in den Garten des Restaurants Grimsel und gönnen uns ein Stück Zuger Kirschtorte und einen Panna Cotta. Wir sind noch glücklicher. Auf dem selben Weg wie wir her gekommemn sind, spazieren wir zurück.
In Oberwald angekommen kaufen wir beim Volg noch ein paar Kleinigkeiten, trinken im Restaurant Ahorni ein Bier und spazieren durch den Park zum Bus.
Fast 12 km sind so heute zusammen gekommen.

Obergesteln

 

 

Der Rotten

Nochmals Botanik

Blick Talwärts

Blick gegen Oberwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: