Viel Wind und Dampfzüge

In der Nacht hat es geregnet, aber weit weniger als die Prognosen voraussagten. Das Wetter ist freundlich, aber es bläst ein starker, kühler Wind. Wir nehmens gemütlich. Ich gehe noch vor dem Frühstück nach Oberwald auf die Post. Wieder zurück zmörgeln wir, diesmal aber im Bus.
Dann spazieren wir dem Flüsslein entlang, schauen da und dort. Seit heute fährt die Furka Dampfbahn wieder.
Bei der Matterhornbahn sind am Morgen leider 2 Züge im Tunnel bei Oberwald zusammen gestossen. Der ganze Personenverkehr und Autoverlad ist davon betroffen. Zum Glück gab es „nur“ Sachschaden und leicht Verletzte.
Wir gehen weiter bis zum Bahnhof Oberwald und hoffen, eine Dampflok zu sehen. Aber die letzte ist schon bergwärts weggefahren und die letzte talwärts hören wir, als wir schon wieder auf dem Camping sind. Zum Znacht gibt es Kartoffeln und Würstli vom Grill. Wir müssen uns nur ein windstilles Plätzchen suchen.

Eine Antwort zu “Viel Wind und Dampfzüge”

  1. Maria Kym sagt :

    Liebe Doris, lieber Pavel

    Nun seid ihr wieder unterwegs. Habe immer viel Freude an den tollen Fotos und den dazugehörigen Berichten. Weiterhin schöne Reise.
    Liebe Grüsse Maria

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: