Nach Les Haudères

Ormalingen – Les Haudères

Kurz nach 9 Uhr ist der Bus gepackt, das Haus zugeschlossen und wir fahren in Richtung Autobahn. Es hat recht viele Autos und Lastwagen auf der Autobahn und es nieselt immer wieder. Aber wir kommen gut vorwärts und sind gegen 11 Uhr bereits am Genfersee. Beim schönen Parkplatz oberhalb von Montreux machen wir einen kurzen Halt.

Lac Genève

Das Wetter ist nicht schlecht. Es hat 20 Grad und es ist trocken. Wir essen unsere Sandwiches und weiter geht es. Im Rhonetal wird es dann zunehmend sonnig und 25 Grad warm. Es ist herrlich.

Bei der Ausfahrt “Sion est” verlassen wir die Autobahn und fahren ins Val d‘ Hérens. Da ein Teil der Strasse wegen Bauarbeiten gesperrt ist, müssen wir noch einen kleinen Umweg über Hérémence fahren. Gegen 12.45 Uhr sind wir dann beim Camping Molignon in les Haudères und beziehen unsere Parzelle. Der Platz ist etwa zu 4/5 gefüllt. Einige Holländer, Belgier, Franzosen und viele Schweizer habe hier ihr Feriendomizil aufgeschlagen. Wir richten uns ein und geniessen die Sonne und den Wind.

Platz gefunden…

Eingerichtet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: