Das Benediktinerkloster St. Johann, Müstair

Müstair

Heute fahren wir in das Münstertal beim Ofenpass. Der Tag beginnt etwas neblig, aber der Nebel löst sich schon bald auf. Gegen 10.30 Uhr steigen wir ins Cabi, Dach runter und los geht es.
Wir fahren bis Zernez und zweigen dann in Richtung Ofenpass ab. Wie immer hat diese Gegend ihren ganz eigenen Zauber, ihre Ruhe. Es ist auch sehr wenig los auf der Strasse und so gondeln wir gemütlich die Passstrasse hinauf. Beim Hotel Il Fuorn parkieren viele Autos, ebenso auf der Passhöhe. Wir fahren durch Tschierv und glauben das Haus zu erkennen wo wir vor mehr als 40 Jahren mal in den Ferien waren. In Santa Maria bewundern wir die schönen Häuser und kommen schliesslich gegen Mittag in Müstair an. Von weitem sehen wir den Campingplatz (voll) und stellen unser Auto beim Kloster Parkplatz hin. Vor uns steht eine prächtige Klosteranlage deren Baubeginn im 8. Jhd. liegt. Heute ist es ein Benediktinerkloster mit 9 Nonnen. Wir besuchen die Klosterkirche, bewundern die alten Fresken und gehen auch in den Laden. Es gibt schöne Dinge. Aber wir haben keinen Bedarf für Kerzen, Kochbücher von Hildegard von Bingen oder Lavendelkissen. Es hat durchaus auch sehr sehenswerte Stücke, aber die karolingische Glocke für Fr. 1250 lassen wir dennoch im Laden.
Nachdem wir noch ein wenig den angrenzenden Bauernhof und den kleinen Blumengarten angeschaut haben, laufen wir noch ein Stück durch die alten Häuser. Aber es ist sehr warm. Kurz vor unserer Abfahrt erleben wir noch einen kleinen Alpabzug. Etwa 12 geschmückte Kühe werden auf eine kleine Wiese an der Strasse getrieben.
Auf dem Rückweg machen wir Halt im „Il Fuorn“ und bestellen Wurst/Kässalat und einen Hirschburger mit Pommes. Dazu Rivella und danach Espresso. Wunderbar!
Gestärkt fahren wir zurück nach St. Moritz und gönnen uns im Jachtclub noch ein Glas Chardonnay.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: